SOK erhöht Sicherheit für Schulen

31. Juli 2008

Dr. h. c. Michael Klett, Vorstandsvorsitzender der Ernst Klett AG: „Es ist keine Frage, dass das Regelwerk des Rates für deutsche Rechtschreibung sehr verbesserungsbedürftig ist. Daher sind die Initiativen der Schweizer Orthographischen Konferenz (SOK) jetzt gerade das Richtige. Der Weg, den sie einschlägt, wird insbesondere den Schulen helfen, mehr Sicherheit im aktuellen Durcheinander zu gewinnen.“ (Juli 2008)

Die Ernst Klett AG vereint an 30 Standorten in 13 Ländern rund 60 Unternehmen und beschäftigt über 2700 Mitarbeiter. In der Klett-Gruppe erscheinen jährlich ca. 3000 Neuerscheinungen. Bekannte Marken der Gruppe sind PONS für Wörterbücher, Klett LernTraining für Lernhilfen, Klett PERTHES für Bücher und Karten zur Geographie und Klett-Cotta. Zur Gruppe gehören auch mehrere Fernschulen und Fernhochschulen.

Die Ernst Klett Verlag GmbH (Stuttgart und Leipzig), eine Tochter der Ernst Klett AG, ist einer der grössten deutschen Schulbuchverlage. Der Verlag bietet Unterrichtsmaterialien und Begleitmaterial für das gesamte Schulwesen an und beschäftigt zur Zeit im Bereich Schule und Bildung etwa 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.